Samstag, 17. November 2012

Die Arbeit mit extrem minderjaehrigen Laien-Modellen ist nicht immer einfach...

.... dafuer ist das Ergebnis dann manchmal ganz witzig:

Die Fotos sind genau so in der Reihefolge entstanden, ohne out takes *g*







Das Kind brauchte dringen Kalifornien-Wintertaugliche oberteile.
Die Lieblingstunika steht seit ewigen Zeiten auf meiner Nähliste.

Leider, leider, leider, haette ich den Ausschnitt-Einfasstreifen wohl doch erheblich stärker dehnen muessen, oder?

Ansonsten gefaellt es mir ganz gut, und ich ueberlege jetzt mal, ob ich da nachtraeglich wohl noch was retten kann *seufz* sonst muss das Kind die so anziehen.

Den Sommer-Stoff haette ich am liebsten mit rot-weiss gepunkteten Jersey kombiniert, hatte ich aber nicht, die Vorraete gaben nur Wolken her, also mussten die es tun.
Das Einfassgummi ist im Prinzip super, aber ein bisschen zu schwer für den Jersey, glaube ich. Das naechste Mal muss ich da eine andere Qualitaet nehmen.
Und einen Tick schmaler koennte es sitzen.....

Aber die Tochter mag es, Hauptsache!

viele Gruesse, tolles Wochenende
Tina

Schnittmuster: Lieblingstunika, Erbsenprinzessin (die am einfachsten zusammenzuklebenden ebook-Schnittmuster! I love!!!!)
Stoffe: alle von emmeline
Falzgummi: JoAnns / Babyville


1 Kommentar:

  1. Extrem minderjährig ist in diesem Fall eindeutig gleichbedeutend mit extrem süß.
    Ich find die Wolken toll und glaub ich besser als die nicht vorhandenen Punkte auf Rot!
    Hier ist es gerade sooo kalt, daß du gar nie wieder kommst...

    AntwortenLöschen

Kommentare? Immer gerne! Ich freue mich über jeden einzelnen und lese alle, sogar mehrmals *g*