Samstag, 11. August 2012

Kopf ---> Tischkante.

Es ist wirklich gut, wenn man beim Zuschneiden auf den Rapport achtet.
Ja, ich glaube, dass ist etwas, was man eher als Fortgeschrittener Naeher macht, aber es sieht einfach besser aus. Finde ich.
Nichts desto trotz sollte man sich beim Zuschneiden unbedignt - sehr unbedingt - nicht nur auf den Rapport konzentrieren, sondern auch darauf, dass man alle Teile richtig zuschneidet.

Sonst hat man hinterher eventuell naemlich 1 rechtes Hinterteil, 1 linkes Hinterteil, 2 linke Vorderteile und 0 rechte Vorderteile, weil der Stoff dafuer nicht mehr reicht:


Das ist mein Rock fuer den Naehkurs den ich morgen habe. Wo ich lernen werde, wie man nahtverdeckte Reissverschluesse ordentlich einnaeht. Worauf ich mich sehr freue.

Und jetzt schneide ich dann noch mal den hektisch gewaschenen und getrockneten Ersatzstoff zu. Und achte nicht nur auf den Rapport, sondern auch darauf, dass ich hinterher alle Rockteile habe, die ich brauche.

viele Grüße,
Frau Dumm und Dümmer

PS Der Gatte: Und was machst du jetzt damit? Ja was wohl, morgen noch mal einen 3/4 yard Stoff nachkaufen, damit ich das rechte Vorderteil noch mal zuschneiden kann, was sonst?

Kommentare:

  1. keine sorge, dass passiert nicht nur dir...
    und es passiert einem natuerlich nur mit stoffen, von denen man nicht mehr so viel hat etwas nachschneiden zu koennen...

    viel spass beim kurs dann!

    AntwortenLöschen
  2. Keine Sorge-ich mach sowas ständig und kann meistens nicht einfach so mal schnell was nachkaufen.. Also Kopf hoch-lächeln und weiter gehts *g*

    LG,Antje

    AntwortenLöschen
  3. Ich näh lieber gar nicht erst so komplizierte Dinge. Aber aus dem Falschteil könnt ich prima noch ein Täschchen produzieren. Plinker...
    Heute hier Sommer mit Eis vor der Süßen Sünde in Buxte hat nichts gefehlt außer Dir!!!
    Berichte mal von deinem Kurs!

    AntwortenLöschen

Kommentare? Immer gerne! Ich freue mich über jeden einzelnen und lese alle, sogar mehrmals *g*