Mittwoch, 13. Juni 2012

und noch eine Premiere: Me Made Mittwoch

Ich gucke mir ganz oft die tollen Bilder vom MMM an, war aber noch nie dabei.
Ehrlich gesagt, nähe ich lieber Accessoires oder Kindersachen als für mich, weil
1) Erwachsenen-Sachen so aufwändig sind (ich habe deutlich weniger Hemmungen, meine Tochter in mittel-perfekten Sachen herumlaufen zu lassen als mich
2) Sie die einzelnen Schnittteil so unhandlich
3) man braucht so viel Stoff!

Nun wollte ich mir aber ein schönes Sommerkleid kaufen, konnte aber partout nichts finden. Also musste ich selbst ran. Den Haufen mega-bargain Schnittmuster hatte ich ja neulich schon gezeigt, und hier kommt das erste fertige: Das Diplomat-Dress.


So sieht es aus. Der Stoff ist Hamburger Liebe inspiriert, aber von JoAnns, ein "Sateen" mit Strech-Anteil, trägt sich sehr angenehm.


merken: Wenn man sich seitlich stellt und den Bauch ganz doll einzieht, sieht man echt doof aus.


Der Ausschnitt im Detail. Die Paspel ist auf meinem Mist gewachsen, Ich neige in letzter Zeit zur Paspel-Besessenheit.


DasVorderteil besteht aus 4 Teilen (oberer Besatz rechts + links, unterer Teil rechts und links), das Rückenteil aus 2 Teilen (rechts + links) jeweils mit einem Abnäher, dadurch sitzt das Kleid auch im Rücken (trotz Hohlkreuz) phantastisch und beult nicht, 2 Aermelteilen (ach was!, statt mit Saum mit Schrägband eingefasst) und 4 Belegen das war's, dazu dann noch ein Reissverschluss.


Ich bin echt sehr begeistert von mir, obwohl der Reissverschluss noch verbesserungsfähig wäre, auf die anderen kleinen Mängel mache ich jetzt mal nicht aufmerksam.
Der Rapport des Stoffes hat mich fast irre gemacht, der beträgt irgendwie fast 50 cm oder so, aber ich glaube, ich habe es ganz gut hinbekommen.

So, und wofür brauche ich das Kleid jetzt?
Ich habe am Freitag ein Vorstellungsgespräch bei JoAnns *g*. die machen hier ganz in der Nähe einen neuen Laden auf, und ich würde da gerne stundenweise bzw. Teilzeit arbeiten. Sie zahlen Mindestlohn (8 Dollar die Stunde) und haben mir gnaedigerweise mitgeteilt, dass meine Qualifikationen ihren Ansprüchen genügen würden - die Ehre, die Ehre.... Beruhigt mich zutiefst, dass ich mit Universitätsabschlüssen und Zusatzausbildungen immerhin für einen Aushilfsjob als Verkäuferin qualifiziert genug bin.
Zum Glück müssen wir von dem Geld, dass ich da evtl. verdiene, nicht (über-)leben, eigentlich deckt es kaum (oder gar nicht) die Kosten für die Kinderbetreuung, aber ich habe da einfach Lust zu, SAHM (stay-at-home-mom) ist nicht so meine Erfüllung.

Ich werde berichten.

Ich arbeite schon an einem neuen Teil für mich , habe aber auch noch einen leicht durchgeknallten Auftrag (ich bekomme immer nur durchgeknallte Aufträge, nie mal was schönes oder normales wie eine Babydecke oder ein T-Shirt oder eine Kissenhülle) Pipeline, aber ich hoffe, ich bin nächste Woche wieder dabei.

zurück zum MeMadeMittwoch und zu Catharine nach Berlin geht es hier

viele Grüße aus (der Nähe von) San Francisco
Tina

PS guckt bitte Fussball für mich mit, sieht nicht so aus, als könnte ich morgen mit dabei sein *gna*http://cat-und-kascha-rote-tupfen.blogspot.com/2012/06/me-made-mittwoch_13.htm

Kommentare:

  1. das sieht suuuper aus, die gelben paspeln sind eine tolle idee!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  2. Total schick meine Liebe :o) ich drücke dir die Daumen für das Gespräch also ich würd dich sofort einstellen ;o) LG Nina

    AntwortenLöschen
  3. Toller Stoff, sehr schön geworden.
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  4. Ein suuuper schönes Kleid!! Gefällt mit total gut!!
    Du MUSST öfter für Dich selber nähen. Unbedingt!!

    Ich drück Dir die Daumen für den Job.....ab und zu mal rauszukommen und nicht nur Mum zu sein tut einfach gut!!!

    LG über den größen Teich!!
    Simone

    ....Ihr Glücklichen: hier hat es heute 12°C und strömenden Regen!! *neidneidneidneidneid*

    AntwortenLöschen
  5. Einfach nur toll!!! Bin beim daumendrücken dabei!
    LG aus (nicht nur in der Nähe von) Marmstorf, Christiane

    AntwortenLöschen
  6. Na, das hat sich doch gelohnt, dass du mal was für dich genäht hast!! Sieht klasse aus und steht dir total gut!
    Da kann beim Vorstellungsgespräch ja eigentlich gar nichts mehr schief gehen! :) Ich drück auf jeden Fall die Daumen...
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  7. Großartiges Kleid und großartiger Stoff, muss ich gleich mal gucken, wo es diese Stoffe zu kaufen geben könnte...

    Viele Grüße nach ganz weit weg über das große Meer!
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  8. Das Kleid ist super geworden und so Paspel machen sich prima aus bias binding, oder? Hab grad einen Rock so gearbeitet, aber leider noch kein Foto davon.

    Wuensch dir viel Erfolg fuer dein interview!!!

    AntwortenLöschen
  9. Boah! Das Kleid sieht richtig gut aus und steht Dir super. Toll! LG, Simone

    AntwortenLöschen
  10. Tolles Kleid, der Stoff ist wunderbar. Du solltest wirklich öfter für dich nähen.
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen

Kommentare? Immer gerne! Ich freue mich über jeden einzelnen und lese alle, sogar mehrmals *g*