Freitag, 23. März 2012

Kleines Danke

fuer die Nachbarin, die mir mit Klapptisch, -stuehlen und einer Bank ausgeholfen hat.



Die grosse Hoppenstedt, mit modifiziertem Reissverschluss, aus Prince Charming Stoff.
Innen mit Wachstuch gefüttert.

Da ich Tessas Mittagsschlaf mit skypen verbracht habe, musste ich dann weiternaehen als sie schon wach war. Entspannt ist was anderes, und jedes Mal, wenn man etwas stecken muss oder so, die Maschine komplett auszuschalten und wieder anzuschalten, damit nicht jemand ausversehen seine Finger unter die Nadel bekommt, macht auch keinen Spass.
Mit anderen Worten: Entweder ich kaufe einen Kinderkäfig oder nähe weiterhin im Dunkeln.

Hach, aber nach der ganzen Kleidung hat es mal wieder richtig Spass gemacht etwas zu nähen, wobei man quasi fast nicht denken muss *g*  Zum Verzieren hatte ich dann leider keine Zeit mehr, deswegen musste ein schöner Knopf reichen, sonst hätte es hier ein verhungertes Kleinkind gegeben (und leider war sie nicht bereit, leise und würdevoll zu sterben, sondern hat einen Wahnsinns Rabatz gemacht)

Kommentare:

  1. total schoenes taeschchen!!! da wird sich die nachbarin aber freuen.

    AntwortenLöschen
  2. WOW ganz ein toller Stoff! Ist das ein Frosch?! :)
    GLG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Bei so schönen Geschenken würd ich Dir auch mal was leihen!:)

    AntwortenLöschen

Kommentare? Immer gerne! Ich freue mich über jeden einzelnen und lese alle, sogar mehrmals *g*