Montag, 28. November 2011

Advent, Advent....

dieses Jahr mal ganz anders.
In jeglicher Hinsicht.
Zum ersten Mal weit, weit weg von "zu Hause".
Kein Schiet-Wetter, und erst recht kein Schnee. Dafür 20 Grad und Sonne (meistens).
Kein Spekulatius, keine Schoko-Lebkuchen, keine Dominosteine und Schokokringel, keine Marzipankartoffeln (oder nur in begrenzten Mengen, da sehr teuer in Spezialgeschäften zu erwerben)

Kein "echter" Adventskranz.

Ich hätte in den letzten Wochen zwar einige grüne Kränze kaufen können (aus Eukalyptus, zum Beispiel), die waren aber alle als Wand- bzw. Türkränze konzipiert, und einfach auch sehr groß (aber günstiger als alle Adventskränze, die ich die letzten Jahre gekauft habe).

Nachdem Elisa so schön erklärt hat, wie man sich selbst einen Stoff-Adventskranz machen kann, habe ich dann beschlossen, das auch einfach zu probieren.
Und nachdem der fertig so kahl aussah, habe ich nach Andreas Methode auch noch Pompons drauf gemacht.

Das Ergebnis:




Die Kerzen musste mein Göttergatte heute noch schnell besorgen. Zum Glück konnten wir vorher klären, dass ich keine Weihnachtsbaumkerzen für den Kranz will. Der Gatte war allerdings sehr empört, dass er für die Kerzen 20 Dollar bezahlt hat - äh, 4 Kerzen in der Größe für 20 Dollar? Also pro Stück 5 Dollar? *lach* offenichtlich war mein Gatte in den letzten 13 Jahren nicht derjenige, der den Adventskranz oder die Kerzen gekauft hat *kicher*

Mir gefällt er - bis auf die Pompons - ganz gut (muss mal gucken, ob ich da noch ein bisschen upgraden kann). Die Männer der Familie haben sich nicht geäußert, die große Tochter findet ihn zu "stoffig". Danke auch. Besser als gar kein Kranz, oder?

euch allen eine fröhliche, friedliche Adventszeit
Tina

PS esst einen Domino-Stein für mich mit, bitte!

Kommentare:

  1. Oh, ich finde den Kranz ganz wundervoll!!!

    Die roten Pompons koennten vielleicht ein bisschen voller sein (aber als ich mal welche gemacht habe, sahen die auch nicht besser aus und ich hab's aufgegeben)...

    Dank Aldi bekommen wir hier auch Stollen, Lebkuchen, Marzipan und Spekulatius - ich ess also was fuer dich mit (brauch ich nicht so ein schlechtes gewissen haben *lach*)

    AntwortenLöschen
  2. Man Tina, ist der schön. Ich habe noch nie einen so leckeren Adventskranz gesehen.
    Wir haben den ersten Advent mal wieder verpennt. Schwiegermutter fragte heute Morgen auf Skype, ob wir denn schon die erste Kerze angezündet hätten. Hä? Wieso das denn? Is was los?
    Unser 1. Advent findet mal wieder Montag statt....

    AntwortenLöschen
  3. Also ich finde den Kranz auch wundervoll-irgendwann finden es die Kinder zu schätzen, tja und die Männer-lass sie einfach nörgeln-die brauchen das, weil eigentlich lieben sie es das de Frauen so tolle Sachen zaubern ;o)

    Hmm, mir fällt gerade auf ich hab gar keine Weihnachtsleckereien hier.. Geh dann gleich mal einkaufen ;o)
    Aber backe dir ein paar Plätzchen mit Zimt-ist zumindest ein bischen Weihnachtlich :o)

    LG, Antje

    AntwortenLöschen
  4. Tina, der ist wundervollst. Hätte ich nur ein kleines Nähgen würde ich den sofort nachmachen!

    LG,
    Angela

    AntwortenLöschen
  5. I don't even know how I ended up here, but I thought this post was great. I don't know who you are but certainly you
    are going to a famous blogger if you are not already ;
    ) Cheers!

    Visit my website ... bacode rental

    AntwortenLöschen
  6. I really like your blog.. very nice colors & theme. Did you make this website
    yourself or did you hire someone to do it for you?
    Plz respond as I'm looking to design my own blog and would like to find out where u got this from. thank you

    Feel free to visit my web site ... motorola mc9060

    AntwortenLöschen

Kommentare? Immer gerne! Ich freue mich über jeden einzelnen und lese alle, sogar mehrmals *g*