Mittwoch, 17. August 2011

aus WIP wird: Ich habe fertig!

Sonntag habe ich ihn fertig gemacht, meinen Quilt.

Irgendwie ist es mein erster wirklich echter Decken-Quilt.

Mein allererster ist ein Wandbehang aus alten Hard Rock Cafe T-Shirts, den ich mal für meinen Mann genäht habe (schlechte Qualität, diese Dinger!). Damit hat mein Neustart ins Nähen Angefangen, 2007.
Genäht mit Hilfe der Anleitung von Christiane - Ich danke dir!

Dann habe ich eine Mini-Krabbeldecke für Tessa gemacht, letztes Jahr, und dieses Jahr die Flanell-Decke für meine Freundin, die aber nur aus ZWEI Lagen bestand, ohne Vlies, und damit technisch gesehen kein echter Quilt ist.

Der Wettbewerb endet morgen, und mein größter Sieg ist, dass ich ihn zwei Tage vor Ablauf der Frist einreichen konnte - das habe ich noch NIE geschafft - Magisterarbeit, Staatsexamen, Papiere etc - alles immer auf den allerletzten Drücker ;-)

Vom Sieg (das schöne Fahrrad *wein*) habe ich mich nach der Ansicht der anderen Meisterstücke innerlich schon verabschiedet... wobei:
Erst mal geht es darum, ins Finale der letzten 10 zu kommen. Das entscheidet die Firma Riley Blake, die den Wettbewerb veranstaltet. Im Rennen sind ca. 60 Stücke, wobei einige wohl noch ausscheiden werden, da sie die Vorgabe "einen Quilt aus Stoffen der Firma Riley Blake" leider nicht erfüllen - Hallo? Eine Abdeckung für eine Babyschale ist doch ein Quilt! Und Amy Butler Stoffe werden nicht von Riley Blake hergestellt *Kopfschüttel* Also steht meine Chance bei ca. 1:5 oder 20%....
wir werden sehen.
Danach wird wohl per Klicks entschieden, und sollte es soweit kommen, zähle ich natürlich fest auf euch - obwohl verdient hätte ich es wohl eher nicht, da sind ein paar echte Knaller dabei...

So, genug der Worte:







Heute habe ich zur Entspannung dann erst mal eine Hoppenstedt genäht *g* Die hatte ich tatsächlich schon so weit vorbereitet, dass ich sie nur noch zusammennähen musste leider konnte ich aber den Reißverschluss nicht mehr finden, so dass ich den noch mal machen musste *Kopf --> Tischkante*, das hat echt Spaß gemacht und war in einer Stunde erledigt - aber die zeige ich euch erst morgen *g*

Mein Quiltstoff - Sugar and Spice von Riley Blake  - ist jetzt übrigens auch in Deutschland erhältlich, die  Werbung hatte ich heute im Mailfach *lach* - aber ehrlich, ich habe noch ganz viele Reste übrig - bestimmt 1,5 - 2 m insgesamt - aber momentan habe ich ihn mir wirklich übergesehen, ich glaube, den lasse ich jetzt erst mal ablagern, bevor ich ihn wieder in die Hand nehme und noch ein paar Kleinteile draus mache...

viele Grüße
Tina - die diese Woche für sich zur "Beseitige die UFOs Woche" erklärt hat.
Lest auch morgen usw. wieder rein und erfahrt mehr über
UFO 1
UFO 2
UFO 3
und die beiden anderen Projekte
FIK 1 und
FIK 2 die noch auf ihre Realisierung warten ;-)

(FIK = Flausen im Kopf)

Kommentare:

  1. Toller Quilt! Ich kuschel dann im Oktober mit Tessa darunter!
    Außerdem finde ich die Bezeichnung FIK sehr schön, hab natürlich spontan nach einer möglichen englischen Bedeutung gesucht. Wobei ich nur drei FIK für eine relativ pathologisch unbedenkliche Zahl halte. Oder hast Du uns ein paar verschwiegen?
    Alles Liebe, Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Ich drücke dir die Daumen!
    Liebe Grüße, Barbara

    AntwortenLöschen

Kommentare? Immer gerne! Ich freue mich über jeden einzelnen und lese alle, sogar mehrmals *g*