Dienstag, 5. Oktober 2010

Zurück auf Los!

Guten Abend,

eine  Bekannte von uns hat morgen Geburtstag, und ich sagte gestern Abend spontan zu meinem Mann: "Soll ich für sie eine Kleinigkeit nähen?" "Ja, klar!", sagte der Mann.

Also beschloss ich spontan eine kleine Kosmetiktasche zu nähen. Nach Tilda.
Das war total seltsam, denn so ein Ding habe ich seit mindestens 18 Monaten nicht mehr genäht, aber diese Teile haben mich unter anderem wieder zum Nähen gebracht - nach 10 Jahren Pause. Und dann habe ich damals als "Neu-Anfängerin" eine ganze Reihe genäht, für mich, als Geschenk für andere...
War echt seltsam, das mal wieder zu tun, und die ganze Zeit fragte ich mich "Was, zur Hölle, fand ich damals so toll an diesen Teilen????"

So sieht sie jetzt aus:


Eigentlich echt ganz niedlich, aber was fand ich damals so toll an den Teilen?

Und weil ich mir irgendwie so seltsam mit dem Teil vorkam, habe ich dann schnell noch ein Schlüsselband genäht, dass irgendwie eher meinem jetzigen Stil entspricht:


wobei ich das rot-weiße Band zu lang finde, aber egal ;-)
(noch lieber hätte ich so einen langes, eckiges Schlüsselband-Ende gehabt als einen Karabiner, aber ich habe vergessen wie die heißen... Wenn's mir wieder einfällt, bestelle ich mal 10 auf Vorrat, für zukünftige Last-Minute-Geschenke).

So, und morgen gibt es die Auflösung von meinem gestrigen WIP und einen Einkaufsbericht aus einem wirklich schlimmen Laden *g*

Schnittmuster Kosmetiktäschchen: Tilda "Punger" (die Ecken habe ich aber vereinfacht)
Stoff: Amy Butler, gut abgelagert
Band: Luzia Pimpinella / Farbenmix
Kam Snap

Schlüsselband: Aus dem Handgelenk geschüttelt
Gurtband: limetrees
Band: Farbenmix
rot-weiß gestreiftes Baumwollband: danish homestyle
Karabinerhaken (von Kunterbunt-Design? weiß ich nicht mehr genau....)

1 Kommentar:

  1. Diese ichweißjetztauchgeradenichtwiedieheißeneckigenschlüsselbandendendinger gibt es ja zum Glück auch bei Kunterbunt, da muss man dann nciht lange suchen ;-)

    LG, Sabine

    AntwortenLöschen

Kommentare? Immer gerne! Ich freue mich über jeden einzelnen und lese alle, sogar mehrmals *g*