Dienstag, 12. Oktober 2010

It's overlocked!!!

Guten Morgen,

Samstag ist sie endlich gekommen, meine Overlock-Maschine (Janome 8002d), der Ersatz für das P*nny-Modell von letzter Woche.

Samstagnachmittag habe ich dann ein bißchen damit rumgespielt, mit ein paar Jersey- und Sweat-Fetzen, und dann beschlossen, jetzt ändere ich die Garnfarbe von weiß (war voraufgefädelt) zu marine (das brauchte ich als nächstes). Ich wusste schon, man sollte die neue Kone an die alte anknoten und einfach durchziehen.
Gute Idee, leider war ich ein bißchen zu ungeduldig und unvorsichtig - so dass ich dann doch selbst neu einfädeln musste.

Das war NICHT gut. Gar nicht gut.
In den nächsten Stunden habe ich ein paar Mal darüber nachgedacht, ob es wohl möglich ist, dass ich nicht die erste sein werde, die die Overlock nicht zum reparieren, sondern zum einfädeln einschickt. Oh man!
Naja, Samstag habe ich dann irgendwann Schluss gemacht, Sonntag noch mal neu angefangen, in der Bedienungsanleitung noch ein paar Punkte gefunden, die auf dem Einfädelschema (das eigentlich sehr gut ist) in der Maschine nicht erwähnt waren, und irgendwann - ungelogen nach Stunden! - hatte ich es dann geschafft.

So, und dann habe ich gestern angefangen, damit das erste Teil zu nähen - wobei ich zugeben muss, so ganz traue ich ihr noch nicht (blöd, oder?) - ich kontrolliere immer noch jede Naht, ob die auch wirklich hält *kicher*

Geworden ist es eine Jogging-Hose für Nikolas, der urplötzlich 1,01 m groß ist und in sämtlichen 98er Jogging-Hosen Hochwasser hat - und von denen brauchen wir viele, weil es die einzigen sind, mit denen die Klo-Geschichte so halbwegs klappt.

Der Schnitt ist aus der Ottobre 04/2006 (*wink zu Tiwi*), allerdings stark leicht vereinfacht: Die Seiteneingriff-Taschen habe ich weggelassen, den Kontrast-Seitenstreifen auch, und die Kordel im Bündchen auch - aber sonst: strikt nach Anweisung *g*

Leider ließ sich die Hose nicht so richtig gut fotografieren (und eigentlich hätte ich sie dazu sowieso auf links drehen müssen, wegen der Overlock-Nähte), aber ein kleiner Eindruck wenigstens:


Ganz schlicht marine-blau, hellblaues Bündchen und dazu das Sternen-Webband über der Seitennaht.

Wenn der potentielle Träger aus dem Kindergarten zurück ist, reiche ich vielleicht noch ein Foto am Modell nach ;-)

Schnittmuster: Ottobre 04/2006
blauer Sweat & hellblaues Bündchen: Michas Stoffecke
Sternen-Webband: Farbenmix über meinen Lieblings-Stoffladen: Glücksmarie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare? Immer gerne! Ich freue mich über jeden einzelnen und lese alle, sogar mehrmals *g*