Montag, 13. September 2010

Der Pulli zu Felix ist fertig ;-))))

Zum Glück gibt es das Internet...
Nachdem ich den Tipp bekommen habe, einfach den Pulli aus der Zwergenverpackung ohne Kapuze zu nähen (ja, steht auch in der Anleitung drin, wenn man den lesen kann...) und - Danke, Simone, Danke Barbara! - noch eine super gute Anleitung zum Annähen des Halsbündchens bekommen habe (auf der Basis von Halsbündchen2 von Farbenmix) habe ich mich heute morgen todesmutig an die Arbeit gemacht.

Zum Glück war das Halsbündchen dann gleich Arbeitsschritt 2, und es hat GROSSARTIG geklappt ;-)
Nach 1,5 Stunden war der Pulli dann fertig.

Und dann ging es los.... Frei nach dem Motto: wenn dir schon kein anderer ein Bein stellt, dann tu es wenigstens selbst:

Ich legte Pulli auf Hose und fand, es sieht aus wie ein Schlafanzug. Also musste irgendwas auf den Pulli rauf. Stickmaschine habe ich nicht, passende Aufnäher hatte ich auch nicht, außerdem hatte ich Schiss, dass sich der Pulli unendlich verzieht, wenn ich da was rauf appliziere (geht das? auf dehnbaren Stoffen?).
Also doch die erst mal weggelassene Kängruruh-Tasche aufnähen.
Weil ich die nicht mit Nicky doppeln wollte (zu dick, oder?) habe ich schweinchenrosa Jersey genommen.
Ja, mir war klar, dass man dann so stecken und nähen sollte, dass man das schweinchenrosa Jersey nicht von außen sieht. Ich war auch der Meinung, dass hätte ich gemacht. Hat aber nicht geklappt.
Also die Bänder-Kiste durchwühlt, und oben (wegen schweinchenrosa Jersey) und unten (weil die Naht auch nicht so schön aussah) noch ein Bändchen drüber genäht...

Okay, aber JETZT bin ich fertig!!!


Hier noch mal die Tasche im Detail:


(Ja, man kann darüber streiten, ob die Samt-Spitze stilistisch zu dem Pulli passt, aber es war farblich das einzig passende, was ich hatte!)

und hier die Kombi:


Das schöne ist, das ich sogar noch genug Nicky übrig habe, um das ganze noch mal umgekehrt zu nähen ;-) Und da das ja schön schnell ging und echt Spaß gemacht hat, werde ich das auch tun - und dann in die Glücksmarie fahren, und Nicky-Nachschub kaufen *g*

Schnittmuster: Zwergenverpackung (Pulli)
Stoff: immer noch Glücksmarie
Bündchen: Stoff und Stil
Samt-Spitze: limetrees

1 Kommentar:

  1. Total süß geworden :o) wir sind schwer begeistert!! Liebste Grüße Deine Mädels von der GücksMarie

    AntwortenLöschen

Kommentare? Immer gerne! Ich freue mich über jeden einzelnen und lese alle, sogar mehrmals *g*